Detaillierte Informationen

Eigenschaften

Der Senko gebolzt von Humbaur überzeugt durch eine konsequente massive Bauweise und minimalem Auffahrwinkel. Er meistert Transporte mit Maschinen, die eine geringe Bodenfreiheit aufweisen. Highlight dieser Serie ist die extrem massive, selbsttragende gebolzte Rahmen-/ Bordwandkonstruktion aus 3 mm starkem Stahlblech, die für höchste Beanspruchung ausgelegt ist. Alle Fahzeugkomponenten sind komplett tauchbad feuerverzinkt. Die 10 Stück im Boden-Rahmenprofil integrierten Zurrringe ermöglichen eine hervorragende Ladungssicherung. Die Zugkraft pro Zurrring beträgt 800 kg, und das Dekra geprüft. Die hydraulisch absenkbaren Gummifederachsen verschaffen dem Senko einen sensationellen Auffahrwinkel, da die Ladefläche fast ebenerdig abgelassen werden kann. Das funktioniert hyraulisch mit einer Handpumpe, kann aber optional auch mit einer Elektropumpe zusätzlich ausgestattet werden. Die Kotflügel aus tauchbad feuerverzinktem Blech öffnen und schließen sich bei diesem Vorgang automatisch. Die hintere ca. 1000 mm hohe Auffahrklappe ist ebenfalls aus tauchbad feuerverzinktem Stahlblech gefertigt. Auf der zu befahrenden Seite befindet sich hier eine rutschhemmende Speziallochprägung. Sechs Scharniere aus tauchbad feuerverzinktem Stahl verleihen der gasfederuntersützten Auffahrklappe zusätzliche Stabilität und sorgt so für ein leichtes Be- und Entladen des Senko. Der Senko, der Anhänger für die kniffligen Transportaufgaben.